Anmelden AnmeldenSchließen
| Passwort vergessen?
phpFK - Logo

Die USV Profis

PSG Elektronik GmbH. Ihre leistungsfähige Firma für die Lieferung und Service von USV-, Gleichrichter-, Netzersatz- und Batterieanlagen. Besuchen Sie uns unter www.PSG-Elektronik.de
IGBT Gleichrichter oder PFC Wechselrichter?
 1
06.07.11 10:35
RainerBartsch 

IGBT Gleichrichter oder PFC Wechselrichter?

Ich habe schon so oft IGBT Gleichrichter oder PFC Gleichrichter gelesen.
Was bedeutet das?

06.07.11 10:36
ErichThellmann 

Administrator

Re: IGBT Gleichrichter oder PFC Wechselrichter?

IGBT Gleichrichter bedeutet, dass die Endstufe des Gleichrichters mit IGBT Transistoren statt mit Thyristoren realisiert wurde. Ein IGBT ist ein besonderer Transistor den man mit geringer Leistung ansteuern kann und dabei große Ströme schaltet. IGBT heißt : Insulated Gate Bipolar Transistor.
Die Gleichrichter dieser Baureihe sind so gesteuert, das der Aufnahmestrom möglichst nahezu in Phase liegt mit der Netzspannung. Das bedeutet, dass der Leistungsfaktor im Eingang des Gleichrichters nahezu eins ist. Es fließen fast keine Blindströme die die Leitungen zusätzlich belasten. PFC bedeutet hier also: Power factor correction.
Ein weiterer Nebeneffekt ist, das man die Stromkurvenform so steuern kann das sie fast Sinusförmig erscheint. Das hat wiederum den Vorteil, das nur sehr wenige Oberschwingungen erzeugt werden. Oberschwingungen belasten zur normalen Stromaufnahme zusätzlich das Leitungsnetz. Die Folge ist, das der Gesamt- Aufnahmestrom steigt und die Leitungen sich stärker erwärmen.

 1


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage, im USV Lexikon sowie im Batterielexikon.
Bei Fragen senden Sie uns einfach eine Email oder rufen uns an.



Powered by: phpFK - PHP-Forum ohne MySQL - phpFK Lite-Version | Forum Download | Vollversion kaufen | Support