PSG liefert USV-Anlage an das Max-Planck-Institut

PSG liefert USV-Anlage an das Max-Planck-Institut

Category : USV-Anlagen

PSG-Elektronik GmbH hat in dieser Woche eine USV-Anlage der Typenreihe PSG 2033 an das Max-Planck-Institut geliefert. Das Max-Planck-Institut für molekulare Physiologie in Dortmund ist eine von 80 Forschungseinrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG). Schwerpunkt der Arbeiten ist die Grundlagenforschung, also das Streben nach neuen Erkenntnissen – ohne Ausrichtung auf industrielle oder auf kommerzielle Ziele und im Dienste der Allgemeinheit.

Die USV-Anlagen der Typenreihe PSG 2033 gehören zu den modernsten USV-Systemen auf dem Markt. Durch den Einsatz der modernen 3-Level – Inverter-Technologie werden bei unserer neuen Fortis L-Reihe, schon bei einer Ausgangsleistung von 10 kVA Wirkungsgrade von 94% erreicht. Das bedeutet eine Wirkungsgraderhöhung von 4-5 % gegenüber herkömmlichen Systemen. Durch diese Technologie werden die Betriebskosten für USV-Anlagen deutlich gesenkt.


Suche

Archive

Translate >>>

Statistik Pixel