Dem Blackout trotzen mit den neuen USV-Anlagen von PSG-Elektronik GmbH

Dem Blackout trotzen mit den neuen USV-Anlagen von PSG-Elektronik GmbH

Unternehmen, Gesellschaft und unser privates Leben funktionieren nur noch mit einer nahtlosen Energieversorgung, gleichzeitig nimmt die Versorgungssicherheit der Netze ab. Auch die E-Mobilität wird dazu beitragen, den Stromverbrauch nochmal deutlich zu steigern. Wir erwarten schon in den nächsten Jahren, einen wachsenden Bedarf an Lösungen für eine sichere Stromversorgung.

            USV-Anlage-PSG500

Bereiten Sie sich auf einen eventuellen Blackout, mit USV-Anlagen aus unser Reihe PSG 4033 und PSG 500, vor. Mit moderner Technologie dieser beiden Reihen sind Sie immer auf der sicheren Seite.

 

Direkt zum Produkt!

PSG4033

PSG500

 

 

Lese Sie bitte dazu auch:
Unser Stromnetz muss sich gegen Blackouts wappnen (faz.net)

 


PSG Elektronik liefert mehrere modulare USV Anlagen für die TU München.

modulare 180KVA  USV-AnlagePCM 600 USV-AnlageModulare USV Systeme
PSG Elektronik lieferte mehrere modulare USV Anlagen für den Neubau des Forschungszentrums der TU München, welches sich mit der Erforschung der Funktionsweisen und Wirkprinzipien von Proteinen beschäftigen wird.

Zwei modulare 180KVA  USV-Anlagen, der Serie PCM 600, sind für die Versorgung der Server und der aktiven Komponenten, für die unterschiedlichen Lehrstühle im Gebäude der UNI vorgesehen.
Die USV-Anlage 3 , ebenfalls der Serie PCM600, mit einer installierten Leistung von 60KVA (aufrüstbar auf 180KVA) versorgt diverse kritische Laborstromkreise.

Modulare USV Systeme beweisen sehr eindrucksvoll ihre technische Überlegenheit gegenüber herkömmlichen USV-Anlagen. Ihre Vorteile liegen eindeutig in ihrer Flexibilität und überlegener Betriebssicherheit. So können diese leitungsmäßig mit dem tatsächlichen Bedarf wachsen und ebenso einfach und sicher Redundanzen (n+1, n+x), aufgebaut werden. Sollte tatsächlich einmal eine Störung auftreten, können innerhalb von Minuten defekte Komponenten ohne Betriebsunterbrechung gewechselt werden. Hohe Wirkungsgrade und kompakte Abmessungen und somit ein sehr geringer Platzbedarf, sind weitere Vorteile unserer modernen, modularen USV-Anlagen.
Der Systemschrank der USV Anlage stellt das Gerüst für die benötigte Infrastruktur dar. Im Schrank werden alle benötigten Ein- und Ausgänge, die erforderlichen Schnittstellen und die benötigten Leistungsmodule integriert. Diese Module beinhalten alle wichtigen Komponenten wie Batterielader, Gleich- und Wechselrichter sowie die digitale Steuerung des Moduls.
Jedes Leistungsmodul kann dabei völlig autonom oder im Parallelverbund arbeiten. Die Typenreihe der 3phasigen PCM 600 Anlagen umfasst Einzel-Modul-Leistungen (EML) von 25 und 30 kVA sowie System-schränke von 150 kVA bis 600 kVA. Bei Bedarf können mehrere USVAnlagen des gleichen Typs, parallel-geschaltet werden. Das macht die PCM 600-Reihe absolut zukunftssicher.


Suche

Archive

Translate >>>

Statistik Pixel